Stellenausschreibung
 

In den Kindertagesstätten der Stadt Oranienbaum-Wörlitz werden ab sofort

 

staatlich anerkannte Erzieherinnen / Erzieher

 

gesucht.

Die Stadt Oranienbaum-Wörlitz (Landkreis Wittenberg) mit rund 8.700 Einwohnern hat sieben Kindertageseinrichtungen, in denen Kinder im Alter von 0 Jahren bis zur Versetzung in den 7. Schuljahrgang betreut werden.

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

-          sozialpädagogische Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern im Sinne einer familienergänzenden Betreuung unter Berücksichtigung der altersspezifischen Besonderheiten und individuellen Entwicklungen

-          Unterstützung bei der Herausbildung sozialer Verhaltensweisen durch Schaffung von Bildungs-, Erfahrungs- und Erlebnisräumen sowie Erziehung zu Toleranz

-          Planung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit sowie Beobachtung und Reflektion von kindlichen Bildungs- und Entwicklungsprozessen

-          Mitwirkung an der Qualitätsentwicklung der Kindertageseinrichtungen

-          Mitwirkung bei Veranstaltungen der jeweiligen Kindertagesstätte

-          Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien

 

Voraussetzungen:

-          Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und selbstständige Arbeitsweise

-          ein hohes Maß an Flexibilität, Engagement und Einsatzbereitschaft sowie ausgeprägte Teamfähigkeit bei der Gestaltung des pädagogischen und organisatorischen Prozesses

-          Bereitschaft zur Fortbildung

sowie durch Nachweisführung zu belegen:

-          eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder eine andere nach § 21 Abs. 3 KiföG anerkannte Ausbildung

(gern auch mit heilpädagogischer Zusatzqualifizierung)

-          erweitertes Führungszeugnis gem. § 30a (1) Nr. 2a Bundeszentralregistergesetz (BZRG)

-          Gesundheitsausweis und

-          Erste-Hilfe-Ausbildung

 

Die Anstellung erfolgt zunächst befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt, je nach Einrichtung, mindestens 30 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 8a des Tarifvertrages für den öffentlichen Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE).

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlüssen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnissen etc. sowie die oben genannten Nachweise) richten Sie bitte an die

 

Stadt Oranienbaum-Wörlitz

Hauptamt

Franzstraße 1

06785 Oranienbaum-Wörlitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildungsangebot

Die Stadt Oranienbaum-Wörlitz bildet ab dem 1. August 2017

 

zwei Verwaltungsfachangestellte

in der Fachrichtung Kommunalverwaltung

aus.

 

Ausbildung:

Die theoretische Ausbildung erfolgt durch das Berufsschulzentrum „August von Parseval“ in Bitterfeld-Wolfen und das Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e. V.

Die praktische Ausbildung erfolgt in den vier Fachbereichen der Stadt Oranienbaum-Wörlitz: Hauptamt, Ordnungsamt, Kämmerei und Bauamt.

 

Anforderungen:

-    ein guter Realschulabschluss oder Abitur

-    ein Interesse für kommunale, politische, verwaltungstechnische und rechtliche Fragen

-    gute Umgangsformen und soziales Verständnis

-    Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft

-    Kontakt- und Einsatzfreudigkeit

-    die Fähigkeit zu selbstständiger und kooperativer Arbeit

-    eine gute Allgemeinbildung

-    Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC

 

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

 

Bewerbungsunterlagen:

-    Bewerbungsschreiben mit Lichtbild

-    tabellarischer Lebenslauf

-    Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse

-    evtl. Beurteilungen, idealerweise von Praktika im Verwaltungsbereich

 

Interessenten richten ihre schriftliche Bewerbung bitte bis zum 31.01.2017 an die

 

Stadt Oranienbaum-Wörlitz

Hauptamt

Franzstraße 1

06785 Oranienbaum-Wörlitz

 

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe einreichen. Nach telefonischer Vereinbarung können die Unterlagen auch persönlich abgeholt werden, andernfalls erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung innerhalb von 3 Monaten nach Bewerbungsfristende. Bewerbungskosten werden durch die Stadt Oranienbaum-Wörlitz nicht erstattet.

 

 

Mehr Informationen zum Ausbildungsberuf finden Sie unter BERUFENET

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum: Stadt Oranienbaum-Wörlitz Franzstraße 1, 06785 Oranienbaum-Wörlitz
Tel.: 034904/403-0; Fax: 034904/403-33, Mail: info@oranienbaum-woerlitz.de
Stand: 04.03.2016